Der Women*s March 2018 ist ein Projekt, an dem sich alle beteiligen können und sollen – egal ob Duschensänger, Hobby-Rapperin oder Hochschulgesangsleiter*in. Dabei rufen sie alle Musikerinnen und Musiker auf: Komponiert eine moderne Fassung des „March of the Women“ von 1910! Mehr dazu im Info-Teaser oder auf www.womens-march.de!